Radiofrequenz

glätten-straffen-liften ohne Chemie!

 

Junges und frisches Aussehen ist keine Frage des Alters mehr.

Dank des Radiofrequenz-Verfahrens, bei dem das Gewebe mit Radiofrequenzwellen stimuliert wird, ist es erstmals möglich, ohne chirurgische Eingriffe und ohne Injektionen das Erscheinungsbild der Haut sichtbar zu verbessern.

Das Radiofrequenz-Verfahren stimuliert die natürliche Fähigkeit der Haut, sich selbst zu regenerieren, unterstützt die Zellen bei ihrer Erneuerung, regt die Produktion von Kollagen und Elastin an.

Der Wärmeeinfluss auf den lokalen Stoffwechsel bewirkt zudem eine verbesserte Durchblutung und Versorgung des Gewebes.

Mit dieser elektrotechnischen Anwendung werden die körpereigenen Ressourcen mobilisiert, gestärkt und nachhaltig wieder aufgebaut.

Welche Indikationen sprechen für eine Radiofrequenzbehandlung?
  • Hängende Wangen (Bäckchen)
  • Nasolabialfalte
  • Zornesfalte
  • Doppelkinn
  • Aknenarben
  • Narben aller Art (zb durch Feuchtblattern)
  • Schlaffes Gewebe (zb nach Gewichtsverlust)
Welche Resultate können durch eine Radiofrequenz-Kur erreicht werden?
  • Straffung der Gesichtskonturen
  • Minderung von Falten
  • Minderung von Narben
  • Straffung und Festigung des Bindegewebes